Start Technologie Kamera Canon EOS-1D X Mark II-Eigenschaften und Funktionen

Canon EOS-1D X Mark II-Eigenschaften und Funktionen

164
CANON-EOS-1D-X-MARK2
CANON-EOS-1D-X-MARK2

Canon EOS-1D X Mark II

Eines der alle vier Jahre herausgebrachten Profi Geräte für Profi Fotografen ist die Canon EOS-1D X Mark II.

Die Auflösung

Die Canon EOS-1D X Mark II macht Bilder mit 20 Mp Auflösung, doch die Zahl sollte sie nicht abschrecken denn hier steckt wesentlich mehr drin. Der neue Canon EOS-1D X Mark II liefert nämlich unter normalen Einstellungen ISO 51.200. Sie können diese selbstverständlich erweitern und zwar bis zu 409.600 ISO, aber dann müssen sie mit einer reduzierten Bildqualität rechnen.

Dadurch können Fotografen auch unter wenig Licht in kürzester Belichtungszeit sehr schnell arbeiten.

Rasante Geschwindigkeiten

Kaum zu glauben ist die Geschwindigkeit der Canon EOS-1D X Mark II während Serienbilder, ganze 14 Bilder pro Sekunde sind zu messen. İm Live View sind es lediglich 16 Bilder pro Sekunde. Die neue Canon EOS-1D X Mark II ist nicht nur schnell, sondern auch Leistungsfähig. Denn Nutzer werden hiermit im JPEG-Format ohne Bedenken 700 Bilder am Stück schießen können. Diese Leistung ist sogar unter den Umständen einer einfachen CF-Karte ermöglicht.

Video Aufnahmen mit der Canon EOS-1D X Mark II

Dieses Profi Modell nutzt nicht nur –4K Technologie mit 4096×2160 Pixel bei Video Aufnahmen, sondern bringt auch, bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf den Tisch. Das Canon EOS-1D X II ist eine Besonderheit unter ähnlichen Kameras. Bei Serienaufnahmen können sie mit Canon EOS-1D X II 60 Bildern pro Sekunde in 8 Megapixel arbeiten. Davon abgesehen sind für Zeitlupen 120 Bilder pro Sekunde ermöglicht worden.

Der Autofokus der Canon EOS-1D X II

Die Messfelder 61 sind hierbei zwar unverändert, doch bemerkenswert empfindlicher gegenüber Licht ausgestattet. Egal ob bei Tageslicht oder Mondlicht, der Autofokus des Canon EOS-1D X Mark II fokussiert unter allen Umständen äußerst schnell sowie auch präzise. Mithilfe des Touch Displays können sie auf mühelose weise und zwar nur mit einem Fingertipp auf das Canon EOS-1D X II Display, angeben wo genau auf dem Bild scharfgestellt werden soll.

Verbindungen

Auch die Canon EOS-1D X Mark II verfügt über ein recht schweres Metall Gehäuse. Alleine nur das Gehäuse zeigt sich mit 1,5 Kilogramm auf der Waage. Diese Eigenschaft führt dazu, dass die WLAN Verbindung von sich aus nicht möglich ist. Dafür brauchen sie einen separaten Adapter. Das GPS wurde in der Canon EOS-1D X Mark II, auf den Sucher platziert, anscheinend dient diese Kunstoff Kappe der Stabilität des Gehäuses. Durch die GPS -Satellitensignale können sie auch die jeweilige Uhrzeit und das Datum einstellen.

Der Akku des Canon EOS-1D X Mark II

Am Stück verfügt die Canon EOS-1D X Mark II flotte vier Prozessoren. Diese Leistungsfähigkeit führt natürlich dazu, dass die Lebensdauer der Batterie nicht sehr lang anhaltend wird. Wenn sie Einzelbilder machen bedeutet das, dass sie ca. 2000 Bilder schießen können bis ihre Canon EOS-1D X Mark II den Geist aufgibt.

 

Typ: Kamera:
Canon EOS-1D X Mark II
Modell: EOS-1D X Mark II
Hersteller: Canon
Abmessungen: 158 x 168 x 83 mm (6.22 x 6.61 x 3.27″)
ISO: Auto, 100-51200 (bis zu 50-409600)
Gewicht: 1530g
Display 3,2 Zoll LCD II-mit ca. 1.620.000 Bildpunkten
Fotos: JPEG: 10 Kompressionsoptionen
RAW: RAW, M-RAW, S-RAW (14 Bit, Canon original RAW 2nd Edition)
Bild Formate: JPEG, HEIF, RAW
Prozessor Typ: Dual DIGIC 6+
Video-Bildformate: 4K (17:9) – 4.096 x 2.160
Full-HD (16:9) – 1.920 x 1.080
Betrachtungswinkel: 170° vertikal und horizontal
Pixel effect : ca. 20,2 MP
Seitenverhaeltniss: 3:2
Akkureichweite: ca. 1.210 Aufnahmen (bei 23°C) (5)
ca. 1.020 Aufnahmen (bei 0 °C)
Bildrate: 29,97 B/s
Staub-/Spritzwasserschutz: ja
GPS: ja
USB Anschluss: USB 3.0