Start DOWNLOADS DirectX 11

DirectX 11

105

DirectX 11

DirectX11 ist die neue Programmierschnittstelle von Microsoft.  Die neue Software von Microsoft soll für das problemlose Spiele Erlebnis sorgen. DirectX 11 ist Windows Vista Kompatibel und kostenlos zum Herunterladen. Im Großen und Ganzen bietet DirectX 11 durch die vielen neuen Funktionen mehr Spieleleistung.

Die erweiterte Version von DirectX11 bietet den Spielern bessere Leistung. DirectX11 verfügt über eine verbesserte Optik und Leistung. Die Leistungsverbesserung hat DirectX11 dem Mehrkernprozessor zu danken.

Einige der Verbesserungen in DirectX 11 sind,

die Compute Shader Funktion, Dynamic Shader Linkage, Texturkompressionen und viele andere.

DirectX 11 Multi-Threading Funktion

Anders wie bei den älteren Versionen ist DirectX 11 nicht nur darauf programmiert abstürze zu verhindern. Mit der neuesten Multi- Threading Funktion von DirectX11 ist die Software jetzt im Stande mehrere CPU Kerne zu verwenden. Darunter sind ebenfalls mehrere Programm Threads die automatisch programmiert werden können.

Laut Hersteller bietet DirectX11 durch die neue Funktion bis zu 50% mehr Leistung. Das Beste dabei ist, dass die neue Funktion keine neue Grafikkarte benötigt. Durch Multi- Threading können jetzt Texturen von mehrfachen Threads aus bearbeitet werden.

DirectX11 Tesselation Funktion

Der Einsatz dieser Funktion in Spielen für das Erstellen von komplexen Grafiken, ist mit DirectX 11 erstmalig. Die Funktion ist auch optisch erkennbar, dadurch fällt diese Verbesserung in Gegensatz zu den anderen deutlich mehr auf. Die Spieler erkennen sofort wie hoch die Auflösung von kleinen Details in Spielen wirken. Die Tesselation ist genauso von wichtiger Bedeutung für die Hersteller, weil mithilfe dieser Funktion die Datenmenge verringert wird, welche an die Grafikkarte übertragen werden.

Die Order Independent Transparency Funktion

Diese Funktion wurde bei DirectX11 eingesetzt um die richtige Reihenfolge von durchsichtigen Strukturen in Spielen die aufeinander liegen richtig einordnen zu können. Das klappte bisher nicht weil, die Grafikkarte bei mehreren solcher übereinanderliegenden Strukturen nicht feststellen konnte wie sie aufgereiht sind. Jedoch wird das in Zukunft kein Problem mehr mithilfe von der Order Independent Transparency Funktion sein.

Post-Processing Funktion

Durch die Vorberechnungen wird in DirectX 11 dafür gesorgt, dass die Unschärfe des Blickfelds aufgehoben wird. In Spielen wie Colin McRae: Dirt 2 wird diese Funktion sehr deutlich gemacht.

Go to DOWNLOAD…

Contact Hardened Shadows in DirectX11

Die Darstellung der Schatten in Spielen konnte bislang nicht der Realität entsprechend verwirklicht werden. Das mag nicht so wichtig zu erscheinen doch auch dieses winzige Detail wurde bei DirectX 11 in Betracht genommen und in die Realität gesetzt. Fachsprachlich heißt die realistische Darstellung von Schatten, Contact Hardened Shadows und wurde von den Herstellern in DirectX 11 umgesetzt.