Start Smartphone Google Google Pixel 3 – Eigenschaften und Funktionen

Google Pixel 3 – Eigenschaften und Funktionen

56
Google Pixel 3
Google Pixel 3

Google Pixel 3

Schon im Jahr 2019 bietet Google Pixel 3 die beste Smartphone-Kamera, die zum Kaufen ist an. Lassen Sie sich nicht von den Groben Informationen täuschen. Lassen sie sich zuerst einmal detachiert informieren, es wird sich bestimmt lohnen. Eine gewöhnlich klingende 12,2-Megapixel-Rückfahrkamera mit einem Objektiv und einer Blende von 1: 1,8 wird durch eine technische Lernsoftware verbessert. Des Googles Herstellers Geheimtipp, um Ihre Fotos zu verbessern. Das Design des Telefons verfügt über nichts besonders es hervorzuheben, auch die Akkulaufzeit ist für Power-User nicht gerade genügend. Google bietet jedoch einen 5,5-Zoll-Bildschirm und zwei nach vorne aus gerichtete Lautsprecher in einem einhändig Nutzbaren Smartphone. Google Pixel 3 ist das beste Handy von Google nur in einer etwas kleineren Größe.

Als es auf den Mark kam, hatte das Google Pixel 3 die beste Smartphone-Kamera. Es ist in einer Größe mit einem Bildschirm erhältlich, der groß genug ist, um die meisten Nutzer zufriedenzustellen.

Ja, es gibt jetzt einen Nachfolger den etwas größeren Google Pixel 4, der über eine zusätzliche 16-Megapixel-Telekamera und den 12,2-Megapixel-Hauptsensor des Pixel 3 verfügt. Aber auch ohne jegliche Verbesserungen ist das Pixel 3 immer noch ein Champion für Foto Fans.

Für ihre besten Fotos brauchen Sie weder ein Smartphone im Taschenformat, noch benötigen Sie eine Rückfahrkamera mit zwei Objektiven. Die schnellste Blende eines Smartphones bislang. Google beweist die Überlegenheit seiner 12 Mp Kamera, mit seiner neuen erlernbaren Kamera Software. Die Pixel 3-Kamera baut auf den Erfolg der vorigen Pixel Kamera, der seinen Ruf bis heute noch tragt, auf. Mithilfe von besseren Fotodetails und verbesserter HDR Technik. Weiter hinaus ist das farbintensive OLED-Display aufgrund seines Seitenverhältnisses von 18: 9. Es ist freilich nicht rahmenlos, aber Sie erhalten mehr Platz auf dem Bildschirm als auf dem Pixel 2. Dazu behalten sie die, nach vorne gerichteten Stereolautsprecher.

Das Google Pixel 3 ist kein Smartphone, sondern, für alle, die Wert auf die Qualität ihrer Bilder legen, eine Professionelle Kamera. Also wenn sie mit ihren heutigen Bildaufnahmefähigkeiten ihres Smartphones nicht zufrieden sind, stellt ihnen die Google Pixel 3 die beste Bildqualität zur Verfügung. Es hat die Kamera Eigenschaften des Pixel 3 XL, die Smarts und Android Pie-powered AI Smarts aber ohne die umständliche Aussparung oben. Und im Gegensatz zum vergleichbaren, iPhone XS Model ist es günstiger für den Kauf.

Design

Das Google Pixel 3 behält das bekannte zweifarbige Design von Google auch hier bei. Die Rückseite des Pixel 3 ist oben mit glänzendem Glas beschichtet, während die unteren 80 Prozent matt sind. Es gibt einen fliesenderen Übergang zwischen den beiden Texturen für ein besseres Aussehen, aber ansonsten hat sich das Design nicht drastisch geändert.

Es passt leicht in eine Hand was bedeutet, dass sie bei der Nutzung eine Hand frei haben können. Das wird für die meisten Nutzer der beste Grund sein zum Pixel 3 anstelle von Pixel 3 XL zu greifen. Die Bildschirmgröße wird dennoch groß genug sein. Für viele die die Aussparung oben hässlich genug finden, um das Gerät nicht zu bevorzugen, wird es erfreulich sein zu sehen, dass beim Pixel 3 keine solche vorhanden ist.

Die Pixel 3-Serie gleicht vom Aussehen her ihrem Vorgänger, verwendet jedoch unterschiedliche Materialien. Die ganze Rückseite besteht aus das sogenannte, Soft-Touch-Glas mit Corning Gorilla Glass 5. Dasselbe verstärkte Glas schützt selbstverständlich auch die Vorderseite des Pixel 3. Alles ist von einem Aluminiumrahmen umgeben, der mit einer Hybridbeschichtung versehen ist. Ansonsten können sie am Gerät außen kein Stück Metall finden.

Natürlicherweise macht das Vollglas-Design den Pixel 3 anfälliger für Beschädigungen aber Glas ermöglicht zugleich eine bessere LTE-Verbindung und kabelloses Aufladen. Das kabellose Aufladen ist eine neue Eigenschaft für die Pixel-Serie, diese ist eine willkommene Änderung für Nutzer. Den neusten Hit unter Smartphone Herstellern können sie jetzt überall auf dem Pixel 3 auch sehen, denn auch Google hat jetzt seine Kanten und Ecken abgerundet und sich dem Trend angepasst. Das Pixel 3 sieht aus, als würde Google das Pixel 2 durch eine Glättungsmaschine gesteckt haben. Doch die wiederrufe über das Design sind positiv. Beim Google Pixel 3 sind immer noch zwei nach vorne gerichtete Lautsprecher vorhanden. Außerdem erhalten Sie Active Edge durch den Sie den Google Assistent aufrufen können. Das Pixel 3 wird zusammen mit USB-C-Kopfhörern in der Box geliefert, genau, es heißt gleichzeitig auch das es wiedermal keine 3,5-mm-Standardkopfhörerbuchse gibt. Zugleich fehlt auch der microSD-Kartensteckplatz, dadurch sind 64-GB- und 128-GB-Speicherkonfigurationen nicht möglich.

Die Pixel-3- sind in 3 Farben erhältlich: „Just Black“, ‚Clearly White‘ und ‚Not Pink‘.

Display und Blenden

Das 5,5-Zoll-OLED-Display ist groß genug und weitläufig. Das Teil misst 145,6 x 68,2 x 7,9 mm und ist 148 g schwer. Es ist fast so ​​groß wie das Pixel 2, nur, dass es ein um 0,5 Zoll kleineres Display hatte.

Die Lünette des Pixel 3 ist dank des Seitenverhältnisses von 18: 9 merklich kleiner als im vorgegebenen 16: 9-Format. Die zu große Lünette des vorigen Jahres war enttäuschend bei der Pixel 2XL doch jetzt hat das Google Pixel 3 dieses Problem aufgehoben.

Klar, es hat immer noch Lünette, aber seien wir ehrlich, die beiden nach vorne gerichteten Kameras und der Lautsprecher oben und das Kinn unten sind nicht verstaut, in angesichts dessen ist das das Beste, was wir von einem Smartphone ohne eine tiefe Aussparung gesehen haben.

Das Google Pixel 3 hat die beste Smartphone-Kamera der ganzen Welt.

Die Neue Software haben Vorteile zum Beispiel können sie mithilfe von Top Shot geschlossene Augen vermeiden, indem Sie das richtige Foto auswählen. Während Night Sight ihnen dabei hilft, Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen zu machen. Somit werden auch sie das Google Pixel 3 für Nachtaufnahmen bevorzugen. Ziel von Google Herstellern ist es, die Notwendigkeit von Foto-verzerrendem Blitzlicht zu beseitigen.

Super Res Zoom hilft dabei, die Lücke eines nicht vorhandenen Teleobjektivs zu füllen, mit der Verwendung von Back-End-Software, für den verbesserten digitalen Zoom. Die Tatsache, dass die Kamera größere 1,4-Mikron-Pixel erfassen kann und über eine optische Bildstabilisierung (OIS) verfügt, ist gleichermaßen ein Unterschied.

Mit der Pixel 3 Fotofunktion benannt Astrofotografie, können sie in den Nachthimmel Fahren, um die Sterne und Galaxien in allen Einzelheiten zu Erfassen.

Selfie-Kameras

Von der gleichen allgemeinen Fotokonsistenz ist auch hier die Rede, die nach vorne gerichteten 8MP-Kameras machen zuverlässige Fotos mit besserer HDR und weniger Rauschen. Eine Kamera hat ein normales 75-Grad-Sichtfeld und die andere ein breiteres 97-Grad-Sichtfeld. Sie dienen für die Weitwinkel-Selfies und geben Aufschluss darüber, mit wem Sie zusammen sind und vor wem Sie posieren. Google benennt dieses Sekundärobjektiv als Group Selfie Kamera.

Mit der Weitwinkel Kamera können sie jetzt, Wenn Sie das Smartphone richtig halten, mehr von Ihrem Umfeld erfassen, egal ob Sie vor einem hohen Gebäude posieren oder ein überfülltes Selfie aufnehmen möchten.

Hier kann es nur zu Problemen führen, wenn sie den richtigen Halt für die jeweilige Position nicht finden. Selfies zu machen ist heutzutage eine besondere Fähigkeit. Wenn du breite Selfies machen kannst, erhältst du ein weiteres Verdienstabzeichen.

Das Pixel 3 Video Funktion nimmt beeindruckende 4K-Videos auf. Dazu tragen die  Mischung aus optischer Bildstabilisierung (OIS) und elektronischer Softwarestabilisierung bei. jedoch gibt es keinen 4K, der 60 Bilder pro Sekunde aufnimmt, weil  Google das Video mit einer maximalen Auflösung von 30 Bildern pro Sekunde begrenzt hat.

Batterielebensdauer

Das Pixel 3 beinhaltet über einen 2.915-mAh-Akku, der etwas kleiner als die Erwartungen ist, doch immer noch eine Verbesserung gegenüber dem 5-Zoll-Pixel des Vorjahres das hatte nämlich eine 2.700mAh Einheit. Die Akkulaufzeit könnte der größte Nachteil für sie werden, wenn Sie sich für das kleinere Pixel 3 entscheiden. Tests haben erwiesen das sogar bei konservativem Gebrauch die Akkulaufzeit nicht ganz für den normalen Tagesgebrauch ausreicht. Das wird zu einem Problem, wenn Sie viele Fotos mit der großartigen Kamera aufnehmen möchten.

Durch Google neuerlich angewandter Android 9 Pie-Software, können adaptive Akkueinstellungen, die hinter den Kulissen funktionieren erstellt werden. Diese Funktion schränkt im Wesentlichen nur die Leistung von Apps ein, die Sie im Laufe eines Tages sowieso nicht verwenden. Das ist ein Vorteil, der für alle Android Pie-Smartphones gilt. Das 18-W-Ladegerät sorgt für die schnellsten Ladegeschwindigkeiten an ihrem Pixel 3, da auch das schnelle kabellose Laden dank der Glasrückseite möglich ist.

Google hat sein winzig wirkendes kabelloses Ladegerät, den Pixel Stand auf den Markt gebracht. Hiermit können Benachrichtigungen angezeigt und mit Google Assistent interagiert werden, als wäre dies ein Mini-Hub für Google Home. Der Stand ist nicht ideal zum Mitnehmen da er nicht zusammengeklappt werden kann, aber es ist eine nette Option für ein etwas langsameres Laden von 10 W auf einem Nachttisch. Mit dem kabellosen Laden konnten Nutzer in Tests, innerhalb von 1 Stunde und 39 Minuten eine Akkukapazität von 80% erreichen.

Technische Daten und Leistung

Das Pixel 3 ist ein stabiles und schnelles Smartphone, auch wenn es technisch gesehen nicht das schnellste ist, wird das für die meisten Menschen keine Rolle spielen.Google Pixel 3 wird mit dem neuesten Qualcomm Snapdragon 845-Chipsatz und 4 GB RAM betrieben. Später kann sich möglicherweise herausstellen, dass 4 GB RAM ein Problem darstellen und somit Frames verloren gehen. Aber im Moment sehen wir keineswegs Probleme darin, was den Nutzer vom Kauf dieses Smartphones abhält.