Start Technologie Kamera Nikon D7500-Eigenschaften und Funktionen

Nikon D7500-Eigenschaften und Funktionen

335
Nikon D7500-Eigenschaften und Funktionen
Nikon D7500-Eigenschaften und Funktionen

Nikon D7500

Bildqualität

Die neue D7500 nutzt 20 Megapixel Auflösung beim Fotografieren. Mit dem verbesserten Sensor kann die D7500 bessere Bilder ergeben. Dafür brauchen sie einfach nur den Lichtbedingungen entsprechende ISO- Einstellungen. Den Rest übernimmt die Nikon D7500. Bis zu ISO 4.000 werden sie keine unscharfen Bilder erhalten.

Die neue Nikon D7500 und 4K

Dank des neuen Sensors wurden auch scharfe 4K Aufnahmen ermöglicht. Die neue Nikon D7500 filmt mit 3840×2160 Pixel, dabei können sie bis zu 30 Bilder in der Sekunde aufnehmen, jedoch verdoppelt sich diese Zahl indem sie die Full- HD bevorzugen.  Als Nachteil der 4K, ist zu sagen, dass der Bildausschnitt ganz wenig enger wirkt. Nutzer der Nikon D7500 werden je nach Wunsch, den gesamten Kamera Sensor oder aber einen Teil im 1,3x-Modus verwenden können. Hier wurde dem Fotografen bzw. Filmer ein Freiraum gewährt.

Sensor

Von der Nikon D500 schon bekannter zusätzliche Sensor, wurde auch bei der Nikon D7500 eingesetzt.

Die kommt für die Verwendung zum auswerten des Motivs sowie für die Farbanpassung in Einsatz. Beim Fokussieren benötigt die Nikon D7500 unter Tageslicht eine Geschwindigkeit von 0,15 Sekunden bis zum Auslösen, jedoch steigt diese Geschwindigkeit um 0,5 Sekunden, wenn sie unter schlechten Lichtverhältnissen fotografieren.

Der Autofokus des Nikon D7500

Mit dem Autofokus der Professionellen Nikon D7500 können sie 7,55 Bilder in der Sekunde erhalten. Über dem erweiterten Belichtungssensor werden sie sogar im Autofokus Bereich nutzen haben. Denn hier könnte es z.B nützlich werden, indem Gesichter schneller erkannt und scharf gestellt werden.

Das Design

Das Design des Nikon D7500 wird vom Hersteller als Monocoque-Design bezeichnet. Dieses Design ist ein gut zur Hand liegendes, denn Nikon D7500 ist einfach zum Tragen und ergonomischer.

Neu bei diesem Modell ist die auch die einklapp Funktion des Bildschirms. Zu dem kommt noch die Moderne Touch Funktion hinzu, mithilfe dessen sie per Fingertipp die Kamera auslösen oder auch Einstellungen über das Nikon D7500 Menü verwirklichen können.

Nikon-D7500-Akkuleistung

Die neue Nikon D7500 macht sein ebenso neuer Akku aus, und zwar der EN-EL15A. Mit seinem neuen Akku kann der D7500 Fotograf rund 3.700 Fotos schießen, erst dann würde der Akku komplett leer werden.

Verbindung per WLAN und Bluetooth

İn der Nikon D7500 ist beides integriert also WLAN sowie Bluetooth. Von denen ist die bessere Verbindungsmöglichkeit der Bluetooth. Der Vorteil dabei ist der, dass die Kamera hiermit eine dauerhafte Verbindung zu ihrem Smartphone oder Tablet bietet. Sie können sogar über die Einstellungen die Automatische Übertragung ihrer Nikon D7500  Bilder auswählen, damit sich ihre Aufnahmen ohne jegliche Mühe von selbst auf das gewünschte Gerät übertragen.

Typ: Kamera:
Nikon D7500
Modell: Nikon D7500
Hersteller: Nikon
Abmessungen: 136 x 104 x 73 mm
ISO: ISO 100 bis ISO 51.200 (Automatik)
ISO 50 bis ISO 1.640.000 (manuell)
Gewicht: 718g
Display 3,2 Zoll LCD mit 922.000 Bildpunkte
Video Formate: MOV (Codec H.264)
MP4 (Codec H.264)
Bild Formate: RAW, JPEG, DCF 2.0, EXIF 2.31
Prozessor Typ: EXPEED 5
Fokussierung: Autofokus und Manueller Fokus
Konnektivität: WLAN, NFC, Bluetooth
Pixel effect : 20,1 MP
Farbe: Schwarz
Sensor größe: 23,6 x 15,8mm
Auflösung gesamt: 21,56 MP
Sensor Typ: CMOS APS-C
max. Bilder pro Sekunde: 8
USB Anschluss: USB, HDMI, Mikrofon-Eingang, Kopfhörer